Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

::: Smileys ::: freeSMS ::: WerKenntWen? ::: Games :::

ADMIN'S und MODERATOREN GESUCHT, die sich mit um dieses Board kümmern wollen.
Ich suche 3-4 Leute mit entsprechenden Kenntnissen, die mit mir zusammen das Board wieder beleben und weiterführen wollen.
Bei Interesse bitte Email an aileen31@gmx.de




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 378 mal aufgerufen
 Träume / Hoffnung / Vertrauen / Glauben
Claus ( Gast )
Beiträge:

18.09.2001 05:43
Hoffnung antworten


Lernen muss ich

Lernen muss ich, dass die Sonne auch für mich noch scheint
Wieder lernen muss ich, wie man lacht und vor Freude weint
Lernen muss ich, den warmen Sommerwind zu geniessen, wenn er ganz zärtlich meine Haut berührt
Träumen darf ich, wenn mich die untergehende Sonne in eine andere Welt entführt
Ich muss den Baum sehen, der sich für mich im Herbstwind wiegt
Ich muss lernen das Zwitschern der Vögel zu hören, die mir sagen wollen: es ist schön, dass es Dich gibt
Lernen muss ich, mich selbst zu besiegen
Um nicht blind zu sein für die Menschen, die mich trotzdem lieben
Lernen muss ich auch diejenigen zu sehen,
Die wirkliche Probleme haben und trotzdem mutig durchs Leben gehen

Je mehr ich denke und überlege
Umso weniger geht es mir aus dem Sinn,
Auch ich darf mich freuen, dass ich lebe,
Selbst wenn ich nicht so wie die anderen bin

Langsam und unsicheren Schrittes gehe ich in den Garten
Wo ich gestern noch Leere und Hoffnungslosigkeit gespürt
Und ich bemerke, dass 1000 schöne Dinge auf mich warten
Und dass ich selbst Teil des Lebens bin, das hier blüht
Ich spüre einen warmen Wind auf meiner Haut,
Ich sehe die Vöglein in der Luft, wie sie zwitschern vergnügt und laut
Ich bemerke das Knacken der Äste, die sich biegen im Wind
Ich höre einen alten Mann lachen, der sich freut wie ein kleines Kind
Eine Schwester bringt mir eine Decke und lächelt dabei
Kinder spielen im Garten Verstecken mit lautem Geschrei
Langsam spüre ich, wie ich wieder beginne das Leben zu lieben
Und ich schwöre bei mir: Ich fange neu an und lass die Vergangenheit hinter mir liegen
Und als ich ganz in Gedanken in die untergehende Sonne sehe
Wird mir aufeinmal bewusst:

WIE SEHR ICH MICH DOCH FREUE; DASS ICH LEBE

Je mehr ich denke und überlege
Umso weniger geht es mir aus dem Sinn,
Auch ich darf mich freuen, dass ich lebe,
Selbst wenn ich nicht so wie die anderen bin
F.Sp

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen