Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

::: Smileys ::: freeSMS ::: WerKenntWen? ::: Games :::

ADMIN'S und MODERATOREN GESUCHT, die sich mit um dieses Board kümmern wollen.
Ich suche 3-4 Leute mit entsprechenden Kenntnissen, die mit mir zusammen das Board wieder beleben und weiterführen wollen.
Bei Interesse bitte Email an aileen31@gmx.de




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 227 mal aufgerufen
 Trauer / Enttäuschung / Abschied / Sucht
Susa1 ( Gast )
Beiträge:

04.09.2001 01:00
Für Tami antworten
Beitrag von Debbie, 09.12.2000 04:56:11

Als sie lachte, sagte man ihr, sie sei kindisch.
Also machte sie fortan ein ernstes Gesicht.
Das Kind in ihr blieb, aber es durfte nicht mehr lachen.

Als sie liebte, sagte man ihr, sie sei zu romantisch.
Also lernte sie, sich realistischer zu zeigen.
Und verdrängte so manche Liebe.

Als sie reden wollte, sagte man ihr, darüber spreche man nicht.
Also lernte sie zu schweigen.
Die Fragen, die in ihr brannten, blieben ohne Antwort.

Als sei weinte, sagte man ihr, sie sei einfach zu weich.
Also lernte sie, die Tränen zu unterdrücken,
sie weinte zwar nicht mehr, doch hart wurde sie nicht.

Als sie schrie, sagte man ihr, sie sei zu hysterisch.
Also lernte sie, nur noch zu schreien,
wenn niemand sie hören konnte,
oder sie schrie lautlos in sich hinein.

Als sie zu trinken begann, sagte man ihr, das löse ihre Probleme nicht.
Sie sollte eine Entziehungskur machen.
Es war ihr egal, weil ihr schon so viel entzogen worden war.

Als sie wieder draußen war, sagte man, sie könnte jetzt von vorn anfangen.
Also tat sie, als begänne sie ein neues Leben.
Aber wirklich leben konnte sie nicht mehr,
sie hatte es verlernt.

Als sie ein Jahr später sich versteckt zu Tode gefixt hatte,
sagte man gar nichts mehr.
Und jeder versuchte,
leise das Unbehagen mit den Blumen ins Grab zu werfen.




Gerade, klare Menschen wären ein schönes Ziel.
Leute ohne Rückgrat haben wir schon zuviel.

susa@netzgedichte.de

T*I*N*E*T*T*E ( Gast )
Beiträge:

12.10.2001 20:21
Re: Für Tami antworten
hm...... woow.... aber hatt ich das nich auch geschrieben??.... ... naja, egal..*g*

Susa1 ( Gast )
Beiträge:

12.10.2001 20:31
#3 Re: Für Tami antworten

jep, hattest du...im pole-thread irgendwo




Angaben ohne Gewähr, da menschliche Irrtümer nie völlig auszuschließen sind.
Bitte überprüfen Sie alle Angaben in eigener Verantwortung auf ihre Richtigkeit.

Susa@gedichteboard.de

«« Träne
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen