Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

::: Smileys ::: freeSMS ::: WerKenntWen? ::: Games :::

ADMIN'S und MODERATOREN GESUCHT, die sich mit um dieses Board kümmern wollen.
Ich suche 3-4 Leute mit entsprechenden Kenntnissen, die mit mir zusammen das Board wieder beleben und weiterführen wollen.
Bei Interesse bitte Email an aileen31@gmx.de




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 403 mal aufgerufen
 Kurioses und Lustiges
Susa1 ( Gast )
Beiträge:

04.04.2001 02:28
ZeiberSäx (hessisch für Fortgeschrittene *g*) antworten
Ein net ganz offiziellmäsischer Leitfade für fandastischen ZeiberSäx

Bevor mer sich mit jemand uf irschend‘e Art von Zybersäx einlasse dut sollde mer sicher sei, dass der Gadde-Gaddin, Freund-Freundin, die Kinner un so weider net im Zimmer sin (am beste waers ja wenn se überhaubt net daham wär’n, un dass es auch grad kaan Feierdach is, oder gar die Schwichereldern im Häusche sin oder annere Verwande). Es könnde sonst schwirisch wern wenn die ein erwische däde wenn mer grad vorm Compuderdie Klamodde falle lässt, odder so vor sich hinsabbert, oder falls mer halt laut am stöhne is und dabei im Hinnergrund die "Spielzeusche" vor sich hinsumme dun. Ei un die Männer müsse ach vorher abchegge dass se ihrn Modemgummi net vergesse habbe un es Kiebord mit Blastikhaube geschützt is, sonst wär des doch peinlich wenn se hinnerher dem Kompudertechniker erklere solle weshalb die Daste so verklebt sin un’ immer steckebleibe dun. Un nu en Spezialdipp fuer uns Weiber: ganz egal was ihr in Werklichkeit a’habt, Jogginghose, a aales D-Shört, en kapudde Morchenmandel, olle Puschen, e Fettfleck versabbeldes Hemd oder Liebesdöder, die gross genuch sin um dademit e ganz Auto abzudecke oder auch als Fallschirm diene könnde - Ihr müsst euerm Pardner immer saache, dass ihr nur so’n Tanga anhabt, und en schnuckeliges Strumpfgörtelche, schwarze Seideströpf, euern dollste Dirndl-Bh. (Den von der Sordde, alles hochschiebe, bis der Nabel unerm Kinn is) un nadürlich hockhackisch Schuh. Mer wolle doch net di Illusion zerstöre, daß alle Fraue so, un nur so, gekleidet vorm Kompuder hocke. Ich mach des nadürlich immer wenn ich am Kompuderbin, aach im Bürro. Das verstehe se zwar net so ganz aber dafür hab ich mich in de Firma schon ganz schö weid nach obbe geschafft. Un die Männer, was solle die a’ziehe? Ei mer wisse doch eh, daß die immer nackisch sin und nur ein Lächeln trache. Wenn de Zeibersäx richdisch heiß werd dann is erst emal Zurückhaltung a’gesacht. Also bitte net gleich rücklings den Monidor besteiche. Des würd zu viel zu viele wilde Geschichte aus’m Unfallkrankenhaas führn dun. Ganz zu schweiche von den viele Jahre deurer Deerapie, die des Ergebnis von em Verhältnis mit dene 30 cm (Monidor) wärn. Un wanns halt net so gut läuft, muss mer dennoch Benehme habbe. Es wär unhöflisch, dem annnere zu erzähle das mer grad sei Nechel lackkierd, odder an der Eukaafslist für die nächst Woche rumbastelt. Genauso wenich sollte mer saache, dass mer grad die Anleidung vom Videogerät liest oder vor Langeweile die Zunge uuf’s Eis im Gefrierfach geleecht hat. Wenn’s halt asch gut werd, muss mer nadürlich mit der Ordografie vorsichdisch sein. Also bitte keine Verdipper wie: ....Oh Schatzi, ich bin so heiss, un mein Bube hebt und senkt sich dorch meinen heftische Adem (da wunnerd der sich doch welcher Bube ihm das zuvorgekomme is) Odder: Dein Schwank macht mich rasend (mer sin doch net im Deater und gucke e’ Komödche a). Und aufpasse soll mer aach was so bassiert. Also net am "Bube" fummele wenn ihr Pardnerin grad in de Küch is un was zu drinke holt. Und falls mer halt en vorzeidische Zyber hatte un jetzt kei Lust mer hat noch drei Taach zu tippe bis es bei der endlich aach soweit is, dann kann mer ja so dun als ob mer en Freifluch hatte. Des is besser als wenn mer sacht: Ich muss jetz mim Hund raus. Wenn beide Pardner ordendlich befriecht sin, oder überzeuchend so gedaan ham als ob (du lieber Himmel, jetzt ham mer den Orgasmus-Stresss net nur im Lebe sondern müsse auch noch onlein lüche) soldde mer wenichsdens Danke saache. (Des heisst dann soviel wie, Danke dass es vorbei is, oder halt Danke, es war echt supper.) Un zu guder letzt noch ein Dipp: Mer werd net blind vom zybere, es sei denn mer macht alle Lichder aus und glotzt im Dunkle uff’n Skrien, des gibt brennende Aache. Un wenn euer echter Pardner nackisch an euch vorbeileuft un ihr dennoch lieber einhendisch weiderdippt, dann isses Zeit für den Psüchiader, von weche Onlein Sucht un so.

Susa1 ( Gast )
Beiträge:

04.04.2001 02:48
Re: ZeiberSäx (hessisch für Fortgeschrittene *g*) antworten
hier gibts noch nen link...
ONLINESEX - SO gehts NICHT *g*>>>
http://www.studnitz.de/andreas/chat/cybersex.html

Jubiläum!! »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen