Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

::: Smileys ::: freeSMS ::: WerKenntWen? ::: Games :::

ADMIN'S und MODERATOREN GESUCHT, die sich mit um dieses Board kümmern wollen.
Ich suche 3-4 Leute mit entsprechenden Kenntnissen, die mit mir zusammen das Board wieder beleben und weiterführen wollen.
Bei Interesse bitte Email an aileen31@gmx.de




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 445 mal aufgerufen
 Trauer / Enttäuschung / Abschied / Sucht
Anne *Kind der Nacht* ( Gast )
Beiträge:

04.06.2003 20:33
***Dein Freund*** antworten

DEIN FREUND


Ich hörte es schon am Klang deiner Schritte
gleich hagelt es wieder Schläge und Tritte

Du warst wieder mit deinem Freund, dem Schnaps zusammen
bist mit ihm gemeinsam nach Hause gegangen

Ich hab die Gefahr viel zu spät erkannt
erst als der Schmerz auf der Haut gebrannt

Das erste Mal konnte ich dir noch verzeihen
war so naiv, dachte es könnte uns nicht entzweien

Du liebtest ganz schnell den Schnaps mehr als mich
hast meine Liebe getötet, ich verabscheute dich

Ich wollt dir doch helfen, die Antwort Gewalt
nicht mal vor deinem Kind machtest du Halt

Der Schnaps hat einen Fremden aus dir gemacht
du hast weiter getrunken, mich ausgelacht

Am Tag danach war für dich alles vergessen
sasst am Tisch, hast gefordert dein Essen

Ich habs wortlos vor dich hingestellt
dein blosser Anblick hat mich gequält

Viel zu lang hab ich dich ertragen
war zu feige, was von Trennung zu sagen

Hatte Todesangst vor deiner Wut
eins stand fest, es wird nie wieder gut

Ich konnte mit dir nicht mehr leben
es mußte für mich eine Lösung geben

Ein guter Freund hat mich aus der Hölle befreit
ich war für ein Leben ohne Schmerzen bereit

Er hat für mich die Koffer gepackt
mit mir zusammen die Flucht ausgedacht

Du hast mich gesucht, wolltest das Trinken lassen
doch ich konnte nur eins, deine Schwäche hassen

Es war viel zu spät, doch eins sollst du wissen
du mußt leben........mit deinem Gewissen


[c]by Anne *Kind der Nacht (A.Henschel)

Gedanken »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen