Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

::: Smileys ::: freeSMS ::: WerKenntWen? ::: Games :::

ADMIN'S und MODERATOREN GESUCHT, die sich mit um dieses Board kümmern wollen.
Ich suche 3-4 Leute mit entsprechenden Kenntnissen, die mit mir zusammen das Board wieder beleben und weiterführen wollen.
Bei Interesse bitte Email an aileen31@gmx.de




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 597 mal aufgerufen
 Kino/Video/TV/DVD
Toady Offline


Moderator


Beiträge: 252

16.10.2002 08:50
The Others antworten

"The Others" der Film ist gerade in den Vidotheken. Den kann ich euch nur wärmstens empfehlen. Der Film ist zwar FSK 12 aber trotzdem ganz gruselig. Vor allem wenn man den Nachts um 12 alleine in nem dunklen Zimmer guckt
Also wer " The sixth tense" mag wird "The Others" genauso mögen. Die Hauptdarstellerin von "The Others" ist Nicole Kidman. Ansonsten wenig bekannte Gesichter. Macht aber nix, der ist trotzdem gut. Vor allem das Ende.

Kurze Filmbeschreibung von http://www.Film.de
Auf Grund einer komplizierten Lichtempfindlichkeit ihrer Kinder lebt die junge Kriegswitwe Grace (Nicole Kidman) auf ihrem abgeschiedenen Landsitz ein Leben in vollkommener Dunkelheit. Stets sind alle Türen verriegelt und alle Vorhänge zugezogen. Einzig die drei neuen Bediensteten leisten der Familie ein wenig Gesellschaft. Doch sie sind nicht wirklich die Einzigen. Seit einigen Tagen treiben unsichtbare Gestalten ihr Unwesen in den alten Gemäuern und bringen Grace an den Rand der Verzweiflung...

Kritiken:

Kunst
Dieser Film ist reine Grusel-Kunst und fantastisch inszeniert. Nicole Kidman war s-u-p-e-r und überzeugt vollends!
Als Grace (Kidman) die Totenbilder ihrer Bedinsteten findet, dachte ich, ich würde sterben. Der Film ist ein klassischer gruselstreifen der perfekter nicht hätte sein können! Das Ende ist etwas was NIEMAND so erwartet hätte. Und einfach cool.............

Fazit: Ein brillianter Film der mit leiser, aber drohender Stimme spricht und der wohl in die Kinogeschichte eingehen wird, als richtig guter Gruselfilm, der alle anderen die sich anmaßen diesen Namen zu tragen in den Boden stampft!
Denn er arbeitet nicht mit Blut oder anderen ekligen Zusätzen, sondern einfach mit der Angst des Zuschauers.

Oliver Zimmermann:
Mit seinem spukigen Psychothriller bewegt sich Regisseur und Drehbuchautor Alejandro Amenabar souverän zwischen "The Sixth Sense" und "The Haunted". Ohne technische Raffinessen schafft er ein exzellentes Gänsehautklima. Die undurchschaubare Dienerschaft, die mysteriösen Kinder und Nicole Kidman als neurotische Mutter, führen den Zuschauer durch ein psychologisches dichtes Labyrinth, das am Ende vielleicht etwas einfach, aber dafür hieb- und stichfest entzaubert wird. Amenabar wollte mit "The Others" jenem Wesen Tribut zollen, das ihm früher seinen Schlaf raubte und das er nie zu fassen bekam. Das ist ihm eindrucksvoll gelungen.



Ein Freund ist jemand, der Dich mag, obwohl er Dich kennt.

Lady of the light Offline




Beiträge: 46

11.07.2006 12:59
#2 RE: The Others antworten

Klingt super.

«« MIB2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen