Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

::: Smileys ::: freeSMS ::: WerKenntWen? ::: Games :::

ADMIN'S und MODERATOREN GESUCHT, die sich mit um dieses Board kümmern wollen.
Ich suche 3-4 Leute mit entsprechenden Kenntnissen, die mit mir zusammen das Board wieder beleben und weiterführen wollen.
Bei Interesse bitte Email an aileen31@gmx.de




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 865 mal aufgerufen
 Kinder / Gedichte zu Festen und Feiertagen
Claus ( Gast )
Beiträge:

18.09.2001 20:06
Zärtliche Gedanken eines jungen Vaters antworten
Zärtliche Gedanken eines Vaters

Endlich bist Du nun da nach Deiner langen Reise durch die tiefe dunkle Nacht
Lang ersehnt hat Dich Deine Mutter endlich unter großen Schmerzen auf die Welt gebracht
Geborgen in ihrem Bauch und von ihrer Liebe umgeben
Wurdest Du langsam größer und wuchsest nun zu neuem Leben
Für Deine Mutter und mich bist Du das Wertvollste auf der Welt, das es kann geben,
Denn Du bist der Beweis dafür, dass sich hier zwei Menschen wirklich lieben
Winzig klein und noch nass von der Geburt, so liegst Du nun vor mir
Du strampelst mit den Beinchen und sogar ein kleines Lächeln kommt von Dir!
Ganz sanft und liebevoll sich meine Hand auf Dein Köpfchen nun legt
Und ich spüre die Wärme und das Herzchen, das in Deinem kleinen Körper schlägt
Voller Liebe sieht uns Deine Mutter nun an,
Denn sie spürt, dass es für mich kein größeres Glück geben kann!
Ganz vorsichtig ich Dich nun an ihren Bauch und an ihren Busen leg
Hier fühlst Du Dich sicher und geborgen auf dem langen kalten Lebensweg
Ganz zärtlich sie mit ihren Händen über Deinen Rücken und Po nun streicht
Wir drei sind nun eine Familie, deren Liebe einer uneinnehmbaren Festung gleicht.
Es ist ein großes Abenteuer, das Dich nun erwartet und das man Leben nennt
Deine Mutter und ich werden immer für Dich da sein auf dem Weg der nun hier für Dich beginnt
Wir werden Dich bei der Hand nehmen und Dich führen, wenn Du zum erstenmal auf Deinen Beinen stehst
Jedoch wirst Du schon bald Deine ersten Schritte ohne uns machen, auf dem Weg den Du durchs Leben gehst
Und bist Du einsam und verlassen mit Deinem Kummer in dieser Welt,
In Deiner Mutter und deinem Vater wirst Du immer jemanden haben, der zu Dir hält
Ich wünsche Dir nun, das Du Spaß hast am Leben und glücklich wirst mein Kind
Mach das Beste aus Deinem Leben, das Dir Vater und Mutter heute geschenkt
Und eines Tages, wenn Du gelernt hast Deinen Weg ohne uns zu gehen,
Um Dein eigenes Leben zu leben, ohne Dich nach uns umzusehen,
Wirst Du Deine Mutter und mich verlassen
Und schweren Herzens, aber glücklich werden wir Dich dann gehen lassen
Und wenn Du dann ohne uns im Leben stehst, vergiß niemals, dass der Schlüssel zum Glück
Die Liebe ist auf dem Weg durchs Leben, von dem es gibt kein zurück!

Gut'nacht »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen