Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

::: Smileys ::: freeSMS ::: WerKenntWen? ::: Games :::

ADMIN'S und MODERATOREN GESUCHT, die sich mit um dieses Board kümmern wollen.
Ich suche 3-4 Leute mit entsprechenden Kenntnissen, die mit mir zusammen das Board wieder beleben und weiterführen wollen.
Bei Interesse bitte Email an aileen31@gmx.de




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 4.779 mal aufgerufen
 O-R
Seiten 1 | 2 | 3
Magic04 ( Gast )
Beiträge:

05.11.2001 21:47
#16 Re: Matthias Reim antworten
Matthias Reim - Wenn Du gehn willst mußt Du gehn

Wenn Blicke nichts mehr sagen können
wir in verschiedenen Richtungen renn
und schweigen tut nicht mehr so weh
Du nennst es "sachlich" ich nenns "kalt"
Du sagst: Auch Liebe wird halt alt
und dann kommt Freundschaft
das sei sehr viel wert, und nie verkehrt
Mir fehlen die Worte zu beschreiben
das ist kein Zustand das ist Leiden
und dafür gibt es keine Medizin
nicht unheilbar, doch es zieht sich hin

Wenn du gehen willst, mußt du gehen
dreh dich nicht um und bleib nicht stehen
es wird schon irgendwie weitergehen
Es macht mir überhaupt nichts aus
Du machst dir schließlich auch nichts draus
reiß dich aus meinem Herzen raus, komm und geh

Die Türen, die verschließbar sind, fest verschlossen
nicht mehr dringt nach aussen
nichts mehr sagen, nichts mehr hören
wie ich gefühlt hab... längst begraben
doch Liebe geht halt durch den Magen
der ist das einzige was rebelliert
könnte ich was ändern
würd ich's machen
vielleicht werd ich mal drüber lachen
und irgendwann mal drüber stehen

Wenn du gehen willst, mußt du gehen
dreh dich nicht um und bleib nicht stehen
es wird schon irgendwie weitergehen
Es macht mir überhaupt nichts aus
Du machst dir schließlich auch nichts draus
reiß dich aus meinem Herzen raus, komm und geh

Magic04 Offline




Beiträge: 904

16.01.2002 10:01
#17 RE:Re: Matthias Reim antworten
Hallelujah

Ich habe gesündigt und ich habe es gerne getan.
Doch seit dem ich Dich kenne, bereue ich aufrichtig


Chorus

Hallelujah

Ich sing Hallelujah,ein Engel ist hier,Hallelujah
jetzt stehst du vor mir!
Hallelujah,laß mich nicht zur Hölle fahren,
ich kenn das schon,ich war
schon da und da....

Mein leben war so lange eine reise in die nacht,
ich hatte jeden packt mit jedem Teufel schon gemacht.
Den Kragen hoch,das herz gesperrt
und möglichst kein gefühl
so war ich unverletzbar,
das war mein kalkül.
So zog ich durch die kneipen und
von frau zu frau.
Was ich eigentlich wollte,
weiß ich nicht mehr so genau.
Die träume längst begraben,
mit dem teufel auf du.
Als täter war ich opfer,
konte ich was dazu?

Ich sing Hallelujah,ein engel ist hier,Hallelujah
jetzt stehst du vor mir!
Hallelujah,laß mich nicht zur Hölle fahren,
ich kenn das schon,ich war
schon da und da....

Hallelujah!!

Chorus

Ich sing Hallelujah,ein engel ist hier,Hallelujah
jetzt stehst du vor mir!
Hallelujah,laß mich nicht zur Hölle fahren,
ich kenn das schon,ich war
schon da und da.......

Chorus

Hallelujah!!!!!!



...ps: da der text im gesammten net noch nicht zu finden war...hab ich den selber mal abgetippt:-) Chorus bedeutet sakrale
gesänge!!...leider haperts da bei mir mit der schreibweise!*g*wenn manns nur hört...liefer ich aber bald nach :-)



Magic04@gedichteboard.de

Magic04 Offline




Beiträge: 904

25.01.2002 18:54
#18 RE:Re: Matthias Reim antworten
DOCH DA WAR MEHR

Und wieder sitz' ich hier in meinem Wagen
wieder mal schalt' ich das Radio ein.
Und wie ein Blitz fährt es in meinen Magen -
sie spielen unser Lied - ich halte an.
Und plötzlich bist du wieder ganz nah' bei mir
ich kam mir damals fast vor wie ein Dieb
ich wollte dich doch einmal nur verfüren
und peng !
zu spät
ich hatte mich verliebt.

Doch da war mehr
wir hatten nicht den Mut
uns das zu sagen
im Kopf stell' ich mir tausendmal die Frage:
war da nicht mehr für dich und mich ?
War'n wir zu blöd'
es zu kapier'n
war' da nicht mehr
um so zu enden
um aneinander zu erfrier'n ?

Wir hauten uns die Nächte um die Ohren
wir träumten uns're eig'ne Welt herbei.
Wir fühlten uns so stark und doch verloren
doch in diesen Stunden war'n wir frei.
Wir hab'n uns schon lang' nicht mehr gesehen;
ich frag' mich
ob du schon vergessen hast
all das
was wir uns damals fest versprochen
ich find'
wir haben toll zusamm' gepaßt.

Doch da war mehr
wir hatten nicht den Mut
uns das zu sagen
im Kopf stell' ich mir tausendmal die Frage:
war da nicht mehr für dich und mich ?
War'n wir zu blöd'
es zu kapier'n
war' da nicht mehr
um so zu enden
und das alles zu verlier'n.





Magic04@gedichteboard.de

Magic04 Offline




Beiträge: 904

25.01.2002 18:59
#19 RE:Re: Matthias Reim antworten
EIS IN DER LUFT

Schweigen hier in dem Zimmer
wir sehen uns noch einmal an.
Du nimmst deinen Mantel und sagst ganz leis': Na dann ...
Die Tür fällt in's Schloß und dann Stille
mir fällt selbst das Atmen jetzt schwer
alles was bleibt ist der Wille:
So wie bisher niemals mehr!
Ich denk' an dich

Eis in der Luft und ich friere.
Eis in der Luft
mir ist kalt.
Minuten werden zu Stunden
hoffentlich meldest du dich bald.

Ich frag' mich wie das heute ausgeht
werde ich dich wiedersehen
vielleicht ist noch zuviel übrig
und du wirst doch nicht gehen.
Ich denk' an dich
Was wirst du ihm sagen
wie wirst du's erklären?
Was sind das für Gründe
und wie soll er verstehen?
Was wird sich dann ändern
wenn wir uns wiedersehen?
Du mußt dich entscheiden
diesen Weg mußt du alleine gehen.
Wenn du da bist fühl' ich mich sicher
ich weiß'
es wird alles gut.
Doch jetzt hier so ganz alleine
verläßt mich plötzlich der Mut.

Eis in der Luft und ich friere.
Eis in der Luft
mir ist kalt.
Minuten werden zu Stunden
hoffentlich meldest du dich bald.
Ich denk' an dich

Was wirst du ihm sagen
wie wirst du's erklären?
Was sind das für Gründe
und wie soll er verstehen?
Was wird sich dann ändern
wenn wir uns wiedersehen?
Du mußt dich entscheiden
diesen Weg mußt du alleine gehen.

Was wirst du ihm sagen
wie wirst du's erklären?
Was sind das für Gründe
und wie soll er verstehen?
Was wird sich dann ändern
wenn wir uns wiedersehen?
Du mußt dich entscheiden
diesen Weg mußt du alleine gehen.

Was wirst du ihm sagen
wie wirst du's erklären?
Was sind das für Gründe
und wie soll er verstehen?
Was wird sich dann ändern
wenn wir uns wiedersehen?
Du mußt dich entscheiden
diesen Weg mußt du alleine gehen.




Magic04@gedichteboard.de

Magic04 Offline




Beiträge: 904

25.01.2002 19:00
#20 RE:Re: Matthias Reim antworten
Ich kann nicht mehr

Ich kann nicht mehr !!!


Ich kann nicht mehr !

Ich stehe hier am Stadtrand und dreh´ mich noch einmal um bevor ich geh´ ;
es ist nicht mehr wie früher, hey, ich kann einfach nicht mehr; bitte versteh´ !

Alles was ich hatte, das warst Du und deshalb habe ich jetzt nichts.
Und glaub´ mir, es tut wirklich weh und Tränen laufen mir jetzt durch´s Gesicht.


Ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr, ich liebe Dich, ich kann Dich nicht mehr sehen.
Ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr, ich liebe Dich, kannst Du das nicht verstehen ?
Ich muß jetzt gehen.


Weißt Du noch die ersten Blicke, Bauchweh und das Klopfen in der Brust ?
Weißt Du noch wie schlimm das war? Du sagtest, das Du bald schon gehen mußt ?

Ich bringe dich noch Heim, Blicke sagen was die Sprache nicht mehr kann.
Warum? Was ist jetzt anders, was ist schiefgelaufen? Ich gehe, was wird dann ?


Ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr, ich liebe Dich, ich kann Dich nicht mehr sehen.
Ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr, ich liebe Dich, kannst Du das nicht verstehen ?
Ich muß jetzt gehen; ich muß jetzt gehen.


Ich geh´ und das für immer, sag´ mal glaubst Du denn ich habe das geplant ?
Obwohl, so wie Du drauf bist hab ich manchmal unser Ende schon geahnt !

Ich wollte Dich für immer, tja, und manchmal wolltest Du mich eigentlich auch.
Du liebtest mit dem Kopf das ging daneben denn ich liebe aus dem Bauch.


Ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr, ich liebe Dich, ich kann Dich nicht mehr sehen.
Ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr, ich liebe Dich, kannst Du das nicht verstehen ?
Ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr, ich liebe Dich, ich kann Dich nicht mehr sehen.
Ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr, ich liebe Dich, kannst Du das nicht verstehen ?

Ich muß jetzt gehen.





Magic04@gedichteboard.de

Magic04 Offline




Beiträge: 904

02.03.2002 04:31
#21 RE:Re: Matthias Reim antworten
Hast Du Zeit ?

hast du zeit? komm nimm dir zeit,
ich muß mal reden....es ist wiedermal soweit
am telefon vielzuweit weg, das kenn ich schon
hat keinen zweck..ich will dich sehn
deine dunklen augen..vieleicht dein lachen hörn
denn wenn du lachst kannst du die ganze welt
zur fröhlichkeit bekehrn...ich will dir sagen
wie ich fühle..will ganz einfach nur zurück
obwohl ich dir das wohl nicht sagen werd
zum glück.

ich war bereit..ich war dabei
ich lebte einsamkeit und glaubte ich sei frei
und dieser himmel...ist garnicht da
so weit ...so hoch...er war einmal so nah
und diese freiheit war die hölle
denn was wars dich zu verliern
hab so ne wut auf mich selber
denn wie konnte ich das riskiern
ich will dir sagen wie ich fühl
will ganz einfach nur zurück
obwohl ich dir das wohl nicht sagen
werd zum glück

geht es nochmal,gibt es ne chance
gibt das leben den verlierern ne revange
ist es noch da...ist es noch da
wenn ich im warmen teil des herzens danach grab
ich halts nicht aus nur noch zu warten
auf einen zug der niemals fährt
ich mach mich selber auf den weg
weiß nicht genau wohin woher
ich will dir sagen was ich fühle
will ganz einfach nur zurück
obwohl ich dir das wohl nicht
sagen werd...zum glück

hast du zeit...komm nimm dir zeit
auf eine weile nur...vieleicht genug zum glück
ich bin bereit..für dich bereit
und ist der weg von mir zu dir auch noch so weit

ich will dich halten ..will dich tragen
bis zum ende dieser welt
ich werd es tun solang du willst
es gibt für mich nichts was sonst zählt
ich will dir sagen wie ich fühle
will ganz einfach nur zurück
obwohl ich dir das wohl nicht sagen werd
zum glück

obwohl ich dir das wohl nicht sagen werd
zum glück

...das lied, hats mir irgendwie angetan ...hmmmm


Magic04@gedichteboard.de

Magic04 Offline




Beiträge: 904

02.03.2002 04:55
#22 RE:Re: Matthias Reim antworten
Morgenrot

auf der suche nach dem 7.himmel
kann man leicht auch sehr tief fallen
wenn der fallschirm nicht mehr da ist
auf den grund der hölle knallen

jedes ende ist ein anfang
jede nacht wird mal vergehn
wer am boden liegt ..muß einfach
wieder aufstehn

ich komm wieder
ich steh wieder auf
ich komm wieder..weil ich um
mein leben lauf
ich hab geglaubt das nicht weiter
stillstand ist der tod...ich komm wieder
das licht am horizont ist morgenrot

ich war wohl ein träumer
ich bewegte mich nicht mehr
ich hatte sogar den verdacht, das
ich ein versager wär
ein messer tief im rücken
wer steht damit auf?
an meinen händen klebt der schmutz
der welt..mit der ich um die wette lauf

ich komm wieder...ich steh wieder auf
ich komm wieder...weil ich um mein leben lauf
ich hab geglaubt es geht nicht weiter
stillstand ist der tod...ich komm wieder
doch stillstand horizont ist morgenrot

morgenrot

ich hab geglaubt es geht nicht weiter
stillstand ist der tod...ich komm wieder
doch stillstand horizont ist morgenrot

morgenrot



Magic04@gedichteboard.de

Magic04 Offline




Beiträge: 904

02.03.2002 16:37
#23 RE:Re: Matthias Reim antworten
Ich schau jetzt mal im Himmel nach

es war nur so ein augenblick ein komisches gefühl
das erste mal als wir uns sahen, das war mir fast zuviel
es ging dir gleich genau wie mir..es war fast wie gefahr
so unbekannt und doch so himmlisch nah

Ich schau jetzt mal im himmel nach
ob da ein engel fehlt...denn wie und was
du für mich bist, ist nicht von dieser welt
ich schau jetzt mal im himmel nach
ob man dich schon vermisst
wenn ja, dann tuts mir auch sehr leid
denn du bleibst wo du bist! (immer in mir)

wir haben seitdem ne höllenzeit..himmelhoch erlebt
manchmal spür ich danbarkeit, das sowas für mich geht
manchmal trau ich dieser form vom glück
nicht übern weg
ich hab da wohl vorher zuviel erlebt

Ich schau jetzt mal im himmel nach
ob da ein engel fehlt...denn wie und was
du für mich bist, ist nicht von dieser welt
ich schau jetzt mal im himmel nach
ob man dich schon vermisst
wenn ja, dann tuts mir auch sehr leid
denn du bleibst wo du bist! (immer in mir)

wenn du den himmel mal vermisst
oder wenn du traurig bist
dann schwör ich dir bei unserm glück
bring ich dich dort hin zurück

Ich schau jetzt mal im himmel nach
ob da ein engel fehlt...denn wie und was
du für mich bist, ist nicht von dieser welt
ich schau jetzt mal im himmel nach
ob man dich schon vermisst
wenn ja, dann tuts mir auch sehr leid
denn du bleibst wo du bist! (immer in mir)
...bei mir...

...auf der erde heißt der engel Debbie..für mich!!!


Magic04@gedichteboard.de

Magic04 Offline




Beiträge: 904

02.03.2002 17:02
#24 RE:Re: Matthias Reim antworten
...und tschüss....

verschon mich...mit deinem gelaber
denn ich will nicht länger dein sklave sein
verzieh dich und pack deine sachen
denn ich fall nicht nocheinmal darauf rein
nein ich fall nicht noch einmal auf dich rein

...und tschüss...jetzt ist es aus
will nicht dran verrecke und bleib auf
der strecke das ist hier kein gack
und tschüss du bist weg
...und tschüss...jetzt bist du raus
kein wenn und aber,kein großes palaber
das schert mich nen dreck und tschüss du bist weg
...und tschüss...

red nicht von stuß über liebe
denn du weißt nicht, wie man liebe buchstabiert
fahr doch direkt in die hölle
ach ja , eins noch...komm blos nicht mehr zurück
denn ich brauch dich ganz bestimmt nicht
mehr zum glück

...und tschüss...jetzt ist es aus
will nicht dran verrecke und bleib auf
der strecke das ist hier kein gack
und tschüss du bist weg
...und tschüss...jetzt bist du raus
kein wenn und aber,kein großes palaber
das schert mich nen dreck und tschüss du bist weg
...und tschüss...

...und tschüss...jetzt ist es aus
will nicht dran verrecke und bleib auf
der strecke das ist hier kein gack
und tschüss du bist weg
...und tschüss...jetzt bist du raus
kein wenn und aber,kein großes palaber
das schert mich nen dreck und tschüss du bist weg
...und tschüss...




Magic04@gedichteboard.de

Magic04 Offline




Beiträge: 904

02.03.2002 19:13
#25 RE:Re: Matthias Reim antworten
Manchmal tut Liebe auch Weh

Es ist das ewige "Lied" wo zwei Menschen
sich treffen und sich liebe fürs leben
und treue versprechen
doch dann kommt der tag wo man
da von nichts mehr wissen mag
es ist das ewige "Lied" wo zwei Menschen
sich sagen..wir werden höhen und tiefen,erleben,ertragen
doch dann kommt der tag...wo man das alles vergessen hat
du und ich haben das alles schon am eigenen leib erfahren
keiner konnte dem anderen diesen schmerz ersparen

Manchmal tut liebe eben auch weh
es kann ja nicht immer nur zum himmel rauf gehen
dann muß man noch fester zusammen stehen
ohh manchmal tut liebe auch weh

wir haben das ewige "Lied" so oft schon selbst gesungen
wollten niemals streiten..es war uns nicht gelungen
hey jetzt hab ich kapiert...das dann und wann auch
mal der wahnsinn regiert
dann ziehen wir unsere segel ein, bist der sturm sich legt
das man sich dann und wann aus dem wege geht

Manchmal tut liebe eben auch weh
es kann ja nicht immer nur zum himmel rauf gehen
dann muß man noch fester zusammen stehen
ohh manchmal tut liebe auch weh

du und ich haben das alles schon am eigenen leib erfahren
keiner konnte dem anderen diesen schmerz ersparen

ohh manchmal tut liebe auch weh



Magic04@gedichteboard.de

Magic04 Offline




Beiträge: 904

02.03.2002 19:30
#26 RE:Re: Matthias Reim antworten
Die Zeit steht still

Du hast gesagt, zwei wie wir werden niemals vergangenheit
das sowas großes wie wir ganz bestimmt jetzt für immer bleibt
ich hab dir geglaubt,denn ich habe gespürt,wie sehr
ich sowas will..laß es immer so sein...laß es nie mehr
vergehn...halt mich fest,frier mich ein, laß die zeit still stehn

Himmelsbilder..Höllenqual..der zeiger der uhr steht still
soll ich übers wasser gehn, weil ichs endlich glauben will
wann steht die zeit endlich still?

der eine moment...du und ich...unsere zeit
und das tiefe gefühl...zu wissen man liebt,
zu wissen zu wem man gehören will
zu wissen das alltag und leben es nicht
mehr zerstören kann...laß es immer so sein...
laß es nie mehr
vergehn...halt mich fest,frier mich ein, laß die zeit still stehn

Himmelsbilder..Höllenqual..der zeiger der uhr steht still
soll ich übers wasser gehn, weil ichs endlich glauben will
wann steht die zeit endlich ,wann steht die zeit,
wann steht die zeit endlich still?


Himmelsbilder..Höllenqual..der zeiger der uhr steht still
soll ich übers wasser gehn, weil ichs endlich glauben will
wann steht die zeit endlich ,wann steht die zeit,
wann steht die zeit endlich still?
... und die zeit steht still...



Magic04@gedichteboard.de

Magic04 Offline




Beiträge: 904

02.03.2002 20:00
#27 RE:Re: Matthias Reim antworten
Mayday,Mayday

Am anfang schien alles so leicht..
ich hatte auch so viel erreicht...
bin abgehoben...hochgeflogen...hab mich
so oft selbst belogen...vergeblich suchte ich den
sinn...bis ich dir begegnet bin!!!
hätte ich gewußt das es dich gibt...hätte
ich begriffen, wie man liebt...hätte ich die
sonne aufgehn sehn..dann wär so vieles
nicht geschehn...der teufel lacht mir ins gesicht,
weiter runter geht es nicht

Mayday,Mayday...SOS
bin noch nicht tot...nur schwerverletzt
ich sende jetzt ein notsignal...
himmelwärts zum letzten mal
oho Mayday,Mayday...rette mich...
ohne dich da schaff ichs nicht...
bevor mein herz komplett zerbricht
Mayday,Mayday...hörst du nicht??
Rette mich...rette mich...rette mich...

für dich, das hab ich mir geschworn,
werd ich nocheinmal neu geborn...
ich will so vieles jetzt erleben,mich
ganz in deine hände geben...ich
möchte endlich in das licht...sag wo
bist du?...wo finde ich dich???



Mayday,Mayday...SOS
bin noch nicht tot...nur schwerverletzt
ich sende jetzt ein notsignal...
himmelwärts zum letzten mal
oho Mayday,Mayday...rette mich...
ohne dich da schaff ichs nicht...
bevor mein herz komplett zerbricht
Mayday,Mayday...hörst du nicht??
Rette mich...rette mich...rette mich...




Magic04@gedichteboard.de

Magic04 Offline




Beiträge: 904

02.03.2002 20:16
#28 RE:Re: Matthias Reim antworten
Jedesmal

Du und ich wir sind die regel,
du und ich sind das gesetz...
laß sie über uns doch reden...
wölfe werden oft gehetzt.
freiheit ist den traum zu leben,
und nichts andres tun wir hier..
und stehn wir zwei jetzt auch im regen...
diesen preis bezahlen wir...
und wenns morgen auch vorbei wär...
haben wir diesen rausch gespürt...
garantien gibt es keine..
wir habens einfach probiert!

Jedesmal ist es liebe...jedesmal
warum auch nicht...
jedesmal ist es für immer...
auch wenns jedesmal zerbricht...
jedesmal ist man dann klüger...
jedesmal erst hinterher...
wenn ich mich auch selbst belüge..
will ichs trotzdem ,trotzdem,trotzdem..
immer mehr

wer hat hier wem was zusagen?...
wer,wie,wo und wann mit wem??
liebe heißt nicht zu ertragen...
muß sie ewig weiter gehn
ich wünsch mir uns zwei für immer...
das es diesmal funktioniert
ich glaube an die große liebe...
hab mich nur schon oft verirrt
jetzt bist du mein ein und alles...
morgen ist's vieleicht vorbei...
besser als sich zu belügen,
wir sind schwindelfrei

Jedesmal ist es liebe...jedesmal
warum auch nicht...
jedesmal ist es für immer...
auch wenns jedesmal zerbricht...
jedesmal ist man dann klüger...
jedesmal erst hinterher...
wenn ich mich auch selbst belüge..
will ichs trotzdem ,trotzdem,trotzdem..
immer mehr
immer mehr



Magic04@gedichteboard.de

Magic04 Offline




Beiträge: 904

04.03.2002 19:42
#29 RE:Re: Matthias Reim antworten
Ich wär gestorben

Wenn ich Dich ansah , sah ich mein Leben..
ich hab dir nicht nur mein herz gegeben...
ich gab dir die sehnsucht meiner träume...
für mich gab es immer nur Die EINE!!!!
Ich hab dir geglaubt wenn du sagtest,
ja, wir sind immer für einander da...
in ewigkeit...für alle Zeit!!

Ich wär gestorben...gestorben...
ich wär gestorben für Dich!
Du warst mein gestern ...mein morgen...
einfach Alles für mich!!
wenn ich heute daran denke, kann
ichs einfach nicht verstehn?!?!
wie kann man soviel glück verschenken..
wie kann man so viel liebe einfach übersehn?

Jetzt sehn wir uns an und es gibt kein zurück...
hey wart doch noch einen augenblick!!!
ich will dich nicht halten...ich will dich nur fragen...
was kann ich noch machen?..was kann ich sagen?
wenn jetzt doch der vorhang für immer fällt...
danke für alles...jeder tag zählt!!!...und lebt in mir,
als traum von DIR!!!!

Ich wär gestorben...gestorben...
ich wär gestorben für Dich!
Du warst mein gestern ...mein morgen...
einfach Alles für mich!!
wenn ich heut nacht dran denke, kann
ichs einfach nicht verstehn?!?!
wie kann man soviel glück verschenken..
wie kann man so viel liebe einfach übersehn?

die zeit heilt die wunden...und glättet die narben..
irgendwie wird es weiter gehn!
bitte verzeih, wenn ich anders gefühlt hab und
dinge anders seh!!!

Ich wär gestorben...gestorben...
ich wär gestorben für Dich!
Du warst mein gestern ...mein morgen...
einfach Alles für mich!!
wenn ich heute daran denke, kann
ichs einfach nicht verstehn?!?!
wie kann man soviel glück verschenken..
wie kann man so viel liebe einfach übersehn?
Wie kann man soviel übersehn????
wie kann man soviel übersehn????


...warum in "rot" ???...zum einen superballade...zum anderen der text!!!...ich hab ne 2 jahre alte mail...mit fast den selben worten mal geschrieben!! :-(


Magic04@gedichteboard.de

Magic04 Offline




Beiträge: 904

04.03.2002 19:56
#30 RE:Re: Matthias Reim antworten
Ich brauche keine Flügel

Seit du mit deiner liebe kamst..
da ist mein herz so groß...
ich scheine alle meine ängste zu verliern
und das wofür ich kämpfte, fällt mir
plötzlich in den schoß...und alles was
sonst schwer war..wird schwerelos

Ich brauche keine flügel um zu fliegen..
wer Dich in seinen armen hält...der
fliegt sowieso!!
und wenn ich dann auch irgendwann aus
den wolken fall...ich hab keine angst ...oh no

was ich in deiner nähe spür, ist nicht
von dieser welt.
bei dir hab ich ein schwindelfreies herz...
mir ist als ob ein warmes licht in meine seele fällt
und mich auf dieser erde nichst mehr hält.

Ich brauche keine flügel um zu fliegen..
wer Dich in seinen armen hält...der
fliegt sowieso!!
und wenn ich dann auch irgendwann aus
den wolken fall...ich hab keine angst ...oh no

Ich brauche keine flügel um zu fliegen..
wer Dich in seinen armen hält...der
fliegt sowieso!!
und wenn ich dann auch irgendwann aus
den wolken fall...ich hab keine angst ...

keine angst!!...oh no




Magic04@gedichteboard.de

Seiten 1 | 2 | 3
«« Oomph
Rank one »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen